Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen

"Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man sprechen." (Fridolin Stier)

Monat

August 2015

Navid Kermani über den Protestantismus

Schauen Sie doch mal, wie sprachlich verhunzt viele heutige Bibelübersetzungen sind, wie wenig auf die rhetorische Qualität der Predigt geachtet wird, wie wenig das sinnliche Element in den meisten protestantischen Gottesdiensten noch gilt, der einst so bedeutende Gesang, die Musik. Dieses protestantische Christentum, das ich auf einem Forum des Kirchentags höre oder das mir in der evangelischen Beilage der Zeitung begegnet, mag ja sympathisch sein, aber es lässt mich kalt.
Navid Kermani

Es lohnt die Lektüre des gesamten Feuilleton-Interviews unter dem Titel „Religion ist eine sinnliche Erfahrung“ in: DIE ZEIT Nº 34/2015, S. 37f.

Mischt euch endlich wieder ein!

Mut zu steilen Thesen

www.zeit.de

Dem Perfektionismus verdankt Deutschland vieles: die Hochkulturen der experimentellen Naturwissenschaften, der Ingenieurwissenschaften und der Philologie. Doch wehe dem, der eine große These wagt! Das Denken in großen Zusammenhängen, das Spekulative, das Verallgemeinernde vertragen sich nicht mit dem Perfektionismus. (…) Um der harschen… Weiterlesen →

Dieses Schuljahr will ich tanzen!

Tanz (…) ist die Umsetzung von Inspiration (…) in Bewegung. Tanzen ist ein Ritual, ein Brauch, eine darstellende Kunstgattung, eine Berufstätigkeit, eine Sportart, eine Therapieform, eine Form sozialer Interaktion oder schlicht ein Gefühlsausdruck.[1] Um ehrlich zu sein: Ich habe zum… Weiterlesen →

#Unperfekthaus

Das Leben ist lila – zu Besuch im "Unperfekthaus" in Essen

www.ardmediathek.de

„Unperfekthaus“ – was für ein verheißungsvoller Ort für einen Perfektionisten! Gott, segne uns an diesem Abend mit der Einsicht, dass wir nicht perfekt sein müssen. Segne uns mit dem Vertrauen, dass alles Bruchstückhafte einmal bei dir zu Ganzheit sich vollendet. Segne… Weiterlesen →

© 2017 Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑