Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen

"Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man sprechen." (Fridolin Stier)

Category

Blog-Post

Abenteuer des Alltags

Mein digitales Tagebuch „Day One“ zeigt mir unter der Überschrift „An diesem Tag“ die Einträge der vergangenen Jahre an. Von dem, was ich vor sieben Jahren geschrieben und heute wieder gelesen habe, möchte ich einen Auszug hier teilen: Tagebucheintrag vom… Continue Reading →

„Wir haben was in Reli (dr)auf!“ – Ein Leserbrief zu Ehren meines Leistungskurses*

Sehr geehrter Herr Kaube, in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 08.01.2019 sind Sie unter der Überschrift „Haben wir was in Reli auf?“ hart mit einem Religionsunterricht ins Gericht gegangen, der „zwischen Grundgesetz, Biographiebegleitung und Glückskeksweisheiten angesiedelt“ ist, weil Schule mit… Continue Reading →

In dir sei Friede!

Erbittet für Israel Frieden! * Wer dich liebt, sei in dir geborgen. Friede wohne in deinen Mauern, * in deinen Häusern Geborgenheit. Wegen meiner Brüder und Freunde * will ich sagen: In dir sei Friede!
Psalm 122 im Abendlob für den 25. Juni 2019

Beten und Handeln: Ein geistliches Experiment nach dem Vorbild von Sant‘ Egidio

Sant’Egidio ist eine geistliche Gemeinschaft mit Hauptsitz in Rom. Sie wurde 1968 von Gymnasiasten gegründet, die sich im aufgegebenen Kloster Sant’Egidio trafen. Bei den täglichen Treffen stand das Hören auf das Evangelium, das gemeinsame Gebet und die Freundschaft mit den… Continue Reading →

Vortrag auf der didacta 2019

„Ziemlich beste Freunde“ – Über den Zusammenhang von Freundschaft und Inklusion Sonderschau „Schule hat eine Seele. Schule ist Lebensraum“ Kirche auf der Bildungsmesse Köln, 19. Februar 2019, 15.00 Uhr, Halle 8.1, Stand E 051

Herbst-Gedanken

Das Leben steigen lassen Die Fäden fest in der Hand halten Leine geben und Leine einholen Kurven fliegen und Loopings schlagen Widerstand spüren Einen Augenblick mitlaufen Gezogen werden Loslassen können (Tina Cramer) *** Der Herbst ist für mich eine besondere… Continue Reading →

Einer ist hinausgegangen und hat die Flut zurückgebracht

Ein ebenso bewegender wie verstörender Film – eine wahrhaft österliche Botschaft – passend zum Beginn des Triduum Sacrum. Unbedingte Empfehlung! Die Zeit vergeht und ist schon immer vergangen. Kinder werden Erwachsene, Träume weichen der Realität und Menschen verschwinden. Und auch, wenn… Continue Reading →

Removed

Über storyfilter.com bin ich auf das Fotoprojekt „Removed“ von Eric Pickersgill gestoßen. In einer Serie von 34 Fotografien hat er die Smartphones aus den Bildern entfernt. Zu sehen sind Menschen unterschiedlichen Alters, die auf unheimliche Weise ins Leere starren. Das mit Abstand Unheimlichste an den Fotos ist aber, dass… Continue Reading →

Innere Emigration – Erfahrung im Jüdischen Museum Berlin

Es ist relativ dunkel und es fällt Schnee. Gegen halb elf am Samstagmorgen betrete ich das Museum. Durch das barocke Kollegienhaus erreicht man den eigentlichen Eingang zur Ausstellung, den „Void“ – die Leerstelle. Die schwarze Treppe führt unter das Fundament. „Beetween the… Continue Reading →

© 2019 Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑