Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen

"Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man sprechen." (Fridolin Stier)

Category

Predigten

Galiläischer Frühling

Predigt in der Osternacht 2017 in Kaiserswerth Es ist Frühling. – Behauptet jedenfalls der Kalender. So ganz richtig fühlt es sich aber noch nicht nach Frühling an. Ich meine wir könnten ein bisschen mehr Sonne, ein bisschen mehr Grün, ein bisschen… Continue Reading →

„Nur noch kurz…“

Predigt im Elterngottesdienst am Theodor-Fliedner-Gymnasium Kinder sind ehrlich und direkt. So ehrlich und direkt, dass es manchmal weh tut. Zumindest ist das bei meinen Kindern so. Von ihnen weiß ich, was „Nur noch kurz…“ und „Augenblick noch…“ wirklich heißt: „Nein“. Ich weiß… Continue Reading →

Fürchtet euch nicht!

Predigt im Weihnachtsgottesdienst für die Jahrgangsstufen 9 und 10 am Theodor-Fliedner-Gymnasium Wisst ihr, wovor Pfarrerinnen und Pfarrer Angst haben? – Na, zunächst mal vor den selben Dingen wie jeder andere Mensch auch: Vor schlimmen Nachrichten über Krankheit und Tod, vor Gewalt,… Continue Reading →

Leben als Zeitkunst – Preacher Slam 2016

Mein Beitrag zum Preacher Slam 2016 der Jugendkirche Düsseldorf am 27.11.2016 in der Christuskirche Düsseldorf zum Thema „Komm Du mal in mein Alter!“

Reformation und Evangelische Schulen – Bildung als evangelisches Anliegen

Vortrag in der Stockumer Vesper am 25. November 2016 Das Thema, zu dem ich heute Abend hier eingeladen bin zu sprechen, lautet „Reformation und Evangelische Schulen – Bildung als Evangelisches Anliegen.“ Man könnte es auch kürzer fassen und sagen: Was macht eine… Continue Reading →

Good Morning

Predigt aus der Frühschicht vor den Herbstferien Meine morgendliche Routine geht so: Nach dem Aufwachen gucke ich auf Facebook, was es so Neues gibt, lese ein paar E-Mails, öffne die Kalender-App, um eine Ahnung vom Tag zu bekommen. Dann wechsle… Continue Reading →

Nietzsches Regenschirm

Kollegiumsandacht zum Schuljahresbeginn Wer hat heute einen Regenschirm dabei? – Niemand? Gut, das ist ja jetzt auch nicht mehr nötig, die Ferien sind ja vorbei. In den letzten sechs Wochen war das allerdings zum größten Teil anders. Da brauchte man… Continue Reading →

Riskier was, Mensch!

Zwei Brüder spielen an einem See. Dort gibt es einen abgegrenzten Bereich, in dem Kinder gefahrlos im Wasser toben können. So tuckern die beiden mit ihren Luftmatratzen im seichten Wasser. Ihr Vater kommt dazu: „Kommt, wir fahren zur kleinen Insel!“… Continue Reading →

Abiturgottesdienst 2016

Einleitung Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Festgemeinde, der Predigttext, den der Vorbereitungskreis ausgesucht hat, besteht nur aus einem Satz: Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg; aber der Herr allein lenkt seinen Schritt. (Sprüche 16,9) Die Predigt besteht auch nur… Continue Reading →

Orientierung im Dunkeln

Predigt in der Osternacht 2016 in Kaiserswerth Dunkel ist die Welt geworden, als du um die sechste Stunde, Herr, das harte Kreuz bestiegst. Mit diesen Worten begann der Hymnus der Laudes, das Eingangslied des Morgengebets der Kirche, am vergangenen Dienstag…. Continue Reading →

© 2019 Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑