Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen

"Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man sprechen." (Fridolin Stier)

Author

Dr. Sascha Flüchter

Ich bin vergnügt, erlöst, befreit!

Predigt im Schulgottesdienst zum Reformationstag am Amos-Comenius-Gymnasium Ich bin vergnügt, erlöst, befreit. Gott nahm in seine Hände meine Zeit, mein Fühlen, Denken, Hören, Sagen, mein Triumphieren und Verzagen, das Elend und die Zärtlichkeit. (Hans-Dieter Hüsch) Mit diesen Worten hat Hans-Dieter… Continue Reading →

Gute Zeit in bösen Tagen

Predigt am 16.10.2022 in der Johanneskirche Düsseldorf Seht sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht als Unweise, sondern als Weise, und kauft die Zeit aus, denn die Tage sind böse. Darum werdet nicht unverständig, sondern versteht, was der Wille des Herrn… Continue Reading →

Auf ins Tiefe!

Predigt am 31. Juli 2022 in der Ev. Kirche auf dem Damm Zwei Kinder spielen an einem See. Dort gibt es einen abgegrenzten Bereich, in dem Kinder gefahrlos im Wasser toben können. So tuckern die beiden mit ihren Luftmatratzen im seichten Wasser…. Continue Reading →

Vergiss Vielleicht. Hab Vertrauen!

Andacht im Haus der Landeskirche 27.06.2022 Was sind Sie denn so für Pack-Typen? – Wie packen Sie für den Urlaub? Mit Packliste, die schon lange vorher erstellt, regelmäßig aktualisiert und peinlich genau eingehalten wird, damit am Ende auch ja nichts fehlt? – Dieser… Continue Reading →

Friede sei mit euch!

Predigt in der Osternacht 2022 in der Stadtkirche Kaiserswerth Es war Abend geworden an diesem ersten Wochentag nach dem Sabbat. Die Jünger waren beieinander und hatten die Türen fest verschlossen. Denn sie hatten Angst vor den jüdischen Behörden. Da kam… Continue Reading →

Offene Briefe an die Welt

Predigt in der Erlöserkirche Hilden am 27. März 2022* „Hallo Welt“ – Audiobeitrag einer fünfzehnjährigen Schülerin der Wilhelmine-Fliedner-Schule, Evangelische Gesamtschule Hilden:   „Hallo Welt“ – Unter diesem Titel haben Jugendliche offene Briefe an die Welt geschrieben, in denen sie ihre Erfahrungen… Continue Reading →

Weiteratmen … in Gottes Namen

10-Minuten-Andacht in der Johanneskirche Düsseldorf am 16. März 2022 Einmal trieb Mose die Herde über die Steppe hinaus. So kam er an den Berg Gottes, den Horeb. Da erschien ihm ein Engel des Herrn: Eine Flamme schlug aus einem Dornbusch…. Continue Reading →

Seelen-Küsse zum Valentinstag

Hausandacht im Haus der Landeskirche 14. Februar 2022 Wie lange hat Ihr längster Kuss gedauert? Zehn Sekunden oder länger? Länger als zwei Minuten? Fünf Minuten? Zehn? Eine halbe Stunde? – Laut Guinness-Buch der Rekorde dauerte der längste Kuss der Welt 31… Continue Reading →

Man gab ihm den Namen Jesus

Predigt im Garten-Gottesdienst am Heiligen Abend Und als acht Tage um waren und man das Kind beschneiden musste, gab man ihm den Namen Jesus, wie er genannt war von dem Engel, ehe er im Mutterleib empfangen war. (Lukas 2,21) So… Continue Reading →

Halber Mantel, volle Solidarität

Ein Essay über den Heiligen Martin* In einem gewaltigen Zug bewegen sich Schüler:nnen, Lehrer:innen, Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder durch die dunklen Straßen. Angeführt von einem römischen Soldaten hoch zu Ross, begleitet von einer Kapelle, mit Laternen und Gesang. Ein Martinszug… Continue Reading →

© 2022 Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑