Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen

"Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man sprechen." (Fridolin Stier)

Author

Dr. Sascha Flüchter

Dorothee Sölle (1929 – 2003)

Ich werde manchmal gefragt, warum ich denn "immer noch" für Gerechtigkeit, Friede und die gute Schöpfung eintrete. "Immer noch" frage ich zurück, wir fangen doch gerade erst an, aus der Verbundenheit mit dem Leben heraus, zu kämpfen, zu lachen, zu weinen. Wir können uns doch nicht auf das geistige Niveau des Kapitalismus zurückschrauben und ständig "Sinn" mit "Erfolg" verwechseln. Das ist eine lebensgefährliche Verwechslung, wenn wir das auf das Leben zurückrechtstutzen auf das Machbare und das, was sich konsumieren lässt. Meine Tradition hat uns wirklich mehr versprochen! Ein Leben vor dem Tod, gerechtes Handeln und die Verbundeheit mit allem, was lebt, die Wölfe neben den Lämmern und Gott nicht oben und nicht später, sondern jetzt und hier. Bei uns, in uns.
Dorothee Sölle

Ein Mann, ein Meer. Oder: vom Trost durch Noah

Auf einer Skala von 0 bis 10: Wieviel mehr und länger hättet Ihr in diesem Jahr Sommerferien gebraucht? Wenn 0 bedeutet: „Ich brauche überhaupt keine Ferien. Ich kann einfach durcharbeiten.“ Und 10: „Ich möchte (oder kann) eigentlich gar nicht wieder… Continue Reading →

Zu Fuß über die Alpen

Fotos und Notizen aus meinem Reisetagebuch

saschafluechter.de

Abenteuer des Alltags

Mein digitales Tagebuch „Day One“ zeigt mir unter der Überschrift „An diesem Tag“ die Einträge der vergangenen Jahre an. Von dem, was ich vor sieben Jahren geschrieben und heute wieder gelesen habe, möchte ich einen Auszug hier teilen: Tagebucheintrag vom… Continue Reading →

Abiturgottesdienst 2019

Anker lichten, Leinen los! Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Festgemeinde, das hat das Vorbereitungsteam als Titel für den diesjährigen Abiturgottesdienst ausgesucht. Und Anita hat das Titelbild dazu gestaltet. Schaut es Euch noch einmal an! – Und jetzt, schließt für einen Moment… Continue Reading →

„Wir haben was in Reli (dr)auf!“ – Ein Leserbrief zu Ehren meines Leistungskurses*

Sehr geehrter Herr Kaube, in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 08.01.2019 sind Sie unter der Überschrift „Haben wir was in Reli auf?“ hart mit einem Religionsunterricht ins Gericht gegangen, der „zwischen Grundgesetz, Biographiebegleitung und Glückskeksweisheiten angesiedelt“ ist, weil Schule mit… Continue Reading →

In dir sei Friede!

Erbittet für Israel Frieden! * Wer dich liebt, sei in dir geborgen. Friede wohne in deinen Mauern, * in deinen Häusern Geborgenheit. Wegen meiner Brüder und Freunde * will ich sagen: In dir sei Friede!
Psalm 122 im Abendlob für den 25. Juni 2019

Von der Auferstehung Jesu, Abiturdurchschnittsnoten und Zukunftsangst

Predigt in der Osternacht 2019 in Kaiserswerth Jesus ist Sieger! Der entscheidende Kampf ist bereits ausgetragen, auch wenn es sich noch nicht überall herumgesprochen hat. Christus ist auferstanden. Er sitzt zur Rechten Gottes. Gewiss wird seine letzte Wiederkunft noch erwartet,… Continue Reading →

Der Gekreuzigte auf der Parkbank

Predigt in der Frühschicht vor den Osterferien am Theodor-Fliedner-Gymnasium[*] Göttingen. Eine Passantin hat am Mittwochabend gegen 22.10 Uhr auf einer Parkbank im Kogelhof in der Nähe der Godehardstraße eine etwa 150 Zentimeter große Jesusfigur gefunden. Die Finderin informierte die Polizei. Woher… Continue Reading →

Du bist genug!

Predigt im letzten Abendmahlsgottesdienst des Abiturjahrgangs 2019 am Theodor-Fliedner-Gymnasium Nach dem letzten Abendmahl sprach Jesus zu seinen Jüngern: Als ich euch (damals) ausgesandt habe ohne Geldbeutel, ohne Tasche und ohne Schuhe, habt ihr da je Mangel gehabt? Sie sprachen: Niemals…. Continue Reading →

© 2019 Sprachwerkstatt für drängende Gottesfragen — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑